• COLLEGA e.V.
  • COLLEGA GmbH
  • COLLEGA Verbundsystem

Termine Frühjahr 2019

27./28.03.2019 


Münchner
Steuerfachtagung weitere Info hier

02.04.2019


Aktuelle Hinweise zur
Verfahrensdokumentation und Kassen-Nachschau
Referenten Günter Hässel WP | StB | RB (RAK)
und Stefan Müller Finanzamt Fürstenfeldbruck
Seminar bei der Steuerberaterkammer München
bitte hier anmelden

03.04.2019 Analyse der Verwaltungsprozesse im Mandantenbetrieb als Basis für Maßnahmen zur Digitalisierung
Seminar  Bayerische Akademie für Umwelt, Gesundheit und nachhaltige Entwicklung uG Info hier
 26.04.2019


145. COLLEGA-TAG
mit Workshop Verfahrensdokumentation erstellen
Einladung und Tagesordnung sowie Anmeldung hier

Sehr gerne weisen wir auf diese Veranstaltungen hin.  

COLLEGA-Wochen-Ticker 12/2019
19.03.2019

www.verfahrensdoku.shop
Steuerberater Kompendium zur Verfahrensdokumentation

Drucken E-Mail

Kein Kindergeld bei berufsbegleitender Weiterbildung

Wenn ein volljähriges Kind bereits einen ersten Abschluss in einem öffentlich-rechtlich geordneten Ausbildungsgang erlangt hat, entfällt ein Kindergeldanspruch, wenn eine weitere Ausbildung die hauptsächliche Tätigkeit des Kindes bildet. Hierauf weist der Bundesfinanzhof (BFH) in seiner Pressemitteilung 13/2019 vom 13.03.2019 unter Hinweis auf sein Urteil vom 11.12.2018 (Aktenzeichen III R 26/18) hin. 

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Verluste aus Knock-Out-Zertifikaten werden steuerlich anerkannt

"Hat ein Steuerpflichtiger in Knock-Out-Zertifikate investiert, die durch Erreichen der Knock-Out-Schwelle verfallen, kann er den daraus resultierenden Verlust nach der seit 1.1.2009 unverändert geltenden Rechtslage im Rahmen seiner Einkünfte aus Kapitalvermögen abziehen." Das ergibt sich aus der Pressemitteilung 14/2019 vom 13.03.2019 des Bundesfinanzhofs (BFH), in der der BFH  sich auf sein Urteil vom 20.11.2018 (Aktenzeichen VIII R 37/15) bezieht. 

Weiterlesen

Drucken E-Mail

EuGH: Fahrschulen nicht umsatzsteuerbefreit

Der Bundesfinanzhof (BFH)  hat dem Gerichtshof der Europäischen Union (EuGH) die Frage vorgelegt, ob Fahrschulen hinsichtlich des Unterrichts zum Erwerb der Fahrerlaubnisklassen B und C1 umsatzsteuerbefreit sind. Der EuGH teilt in seiner Pressemitteilung 31/2019 vom 14.03.2019 mit, dass er in der Rechtssache C-449/17 entschieden hat: "Fahrschulunterricht für die Fahrerlaubnisklassen B und C1 ist kein von der Mehrwertsteuer befreiter Schul- und Hochschulunterricht."

Weiterlesen

Drucken E-Mail

EuGH: Wegzugsbesteuerung eingeschränkt

Das Finanzgericht (FG) Baden-Württemberg hat dem Gerichtshof der Europäischen Union (EuGH) die Frage vorgelegt, ob die Steuerregelung, die im Fall eines deutschen Staatsangehörigen, der seinen Wohnsitz von Deutschland in die Schweiz verlegt, eine Besteuerung der latenten Wertzuwächse von Gesellschaftsanteilen ohne Aufschub der Zahlung der geschuldeten Steuer vorsehe, mit den Regelungen des im Jahr 2002 in Kraft getretenen Freizügigkeitsabkommen (FZA) in Einklang steht.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

COLLEGA-Verband für EDV und Kanzleiorganisation
für Angehörige der steuer- und rechtsberatenden
sowie wirtschaftsprüfenden Berufe e.V.
und
COLLEGA-Software GmbH
Holzhäuseln 37 · 84172 Buch am Erlbach
Tel. 08709/92230 · Fax 08709/922333 · E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!