• COLLEGA e.V.
  • COLLEGA GmbH
  • COLLEGA Verbundsystem

IT - vernetzte Stromtrassen

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) weist auf eine in seinem Auftrag erstellte Studie hin: "Moderne Verteilernetze für Deutschland" (Verteilernetzstudie). Danach lassen sich bei einer richtigen Steuerung zehntausende Kilometer Stromtrassen einsparen und darüber hinaus kann der Energieverbrauch deutlich reduziert werden.

Wenn Politik und Wirtschaft endlich in die Forschung für erneuerbare Energie nur einen Bruchteil der Mittel investieren, die nach wie für den Bereich Atomenergie aufgebracht wird, lassen sich sehr rasch nachhaltige Ergebnisse erzielen. Diese Studie weist (leider viel zu spät) richtige Wege.

Warum erzeugt man die Energie nicht da, wo sie verbraucht wird? Wenn man endlich alle Autobahnen mit Lärmschutzwänden aus Solarzellen bestückt, werden weit mehr als die "ehrgeizigen 40% bis 2030" erreicht, die deutsche Wirtschaft wird gestärkt, der Strom steht in unmittelbarer Nähe der Verbrauchsorte zur Verfügung, die Landschaft wird nicht belastet und vieles mehr. Hinweis auf www.autobahnstrom.de

Das BMWi hat die Studie auf seiner Homepage veröffentlicht. Link Homepage BMWi

+++COLLEGA-Wochen-Ticker 44/2014+++
 27.10.2014

Drucken E-Mail

COLLEGA-Verband für EDV und Kanzleiorganisation
für Angehörige der steuer- und rechtsberatenden
sowie wirtschaftsprüfenden Berufe e.V.
und
COLLEGA-Software GmbH
Holzhäuseln 37 · 84172 Buch am Erlbach
Tel. 08709/92230 · Fax 08709/922333 · E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!