• COLLEGA e.V.
  • COLLEGA GmbH
  • COLLEGA Verbundsystem

Corona und der Kanzleialltag

Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder hat am 16.03.2020 den Katastrophenfall für ganz Bayern ausgerufen siehe Link. 
Damit tritt eine bisher unvorstellbare Änderung in den privaten und beruflichen Umgebungen ein. COLLEGA-Wochen-Ticker versucht nachfolgend, einige wichtige Hinweise für den Kanzleialltag zu geben.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

wer muss sein Geschäft schließen?

Das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung hat am 16.03.2020 in der Pressemitteilung Nr. 96 mitgeteilt:
"Die Bundesregierung und die Regierungschefs der Bundesländer haben am 16. März 2020 folgende Leitlinien zum einheitlichen Vorgehen zur weiteren Beschränkung von sozialen Kontakten im öffentlichen Bereich angesichts der Corona-Epidemie in Deutschland vereinbart." Link
Und das gilt in Bayern: Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder hat am 16.03.2020 den Katastrophenfall für ganz Bayern ausgerufen siehe Link

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Aufzeichnungspflicht auch für Überschussrechner nach § 4 Abs. 3 EStG

Das Finanzgericht Münster hat am 16.03.2020 unter anderem das Urteil vom 25.02.2020 (Aktenzeichen 5 K 2066/18 U) veröffentlicht. Da Bankbelege und Nachweise über Ausgangsrechnungen und Geldeingänge nicht vollständig vorgelegt wurden, erfolgten Zuschätzungen. An dem Urteil ist aber von besonderer Bedeutung, dass das Gericht die umsatzsteuerlichen Aufzeichnungspflichten aus § 22 UStG "unmittelbar  auch für andere Steuergesetze, also auch für das EStG" anwendbar sieht. 

Weiterlesen

Drucken E-Mail

COLLEGA-Verband für EDV und Kanzleiorganisation
für Angehörige der steuer- und rechtsberatenden
sowie wirtschaftsprüfenden Berufe e.V.
und
COLLEGA-Software GmbH
Holzhäuseln 37 · 84172 Buch am Erlbach
Tel. 08709/92230 · Fax 08709/922333 · E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!