Skip to main content
  • Netzwerk

     der guten Ideen

Betriebsprüfungen in Thüringen: Mehrergebnis in 2019 124 Millionen €

Das Finanzministerium in Thüringen weist in seiner Medieninformation vom 16.04.2020 auf folgendes hin: „Die Thüringer Prüfdienste der Finanzämter erreichten im Jahr 2019 ein Mehrergebnis an Steuern von knapp 124 Millionen Euro. Die Prüferinnen und Prüfer waren im vergangenen Jahr 8.655 Mal in den Betrieben des Freistaats unterwegs."  

Die Finanzministerin Heike Taubert aus Thüringen wird in der Medieninformation wie folgt zitiert:
„Es ist wichtig, dass die Prüfdienste der Thüringer Finanzämter in angepasster Art und Weise intensiv weiterarbeiten. Denn es gibt Steuerpflichtige, die auf einen raschen Abschluss einer laufenden Betriebsprüfung drängen, um Rechtssicherheit für zurückliegende Zeiträume zu erlangen“, erklärt die Ministerin. „Auch in Zeiten weitreichender Stundungen im Zusammenhang mit der Corona-Krise muss die jeweilige Steuerschuld zutreffend und rechtmäßig festgesetzt werden“, betont die Finanzministerin abschließend.

Das Finanzministerium in Thüringen hat die Medieninformation vom 16.04.2020 auf seiner Homepage veröffentlicht. Link zu Homepage Finanzministerium Thüringen

Hinweis von Frau Dipl.- Finanzwirtin (FH) Andrea Köchling, Elmshorn. Danke!

COLLEGA-Wochen-Ticker 18/2020
27
.04.2020

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Das Netzwerk
Die kollegiale Zusammenarbeit und ein intensiver Erfahrungsaustausch ermöglichen es Steuerberatern in einem Netzwerk mit der Weiterentwicklung Schritt zu halten. Interessierte sind eingeladen, sich uns anzuschließen: Sie wollen in unserem Netzwerk mitarbeiten? Dann senden Sie uns bitte eine E-Mail Danke!  

%MCEPASTEBIN%